CS60.4 (serv.man10) — JBL Car Audio User Guide / Operation Manual

Model
CS60.4 (serv.man10)
Pages
8
Size
486.87 KB
Type
PDF
Document
User Guide / Operation Manual
Brand
Device
Car Audio
File
cs604-sm10.pdf
Date

View JBL CS60.4 (serv.man10) User Guide / Operation Manual online

CS300.1
CS60.4
CS60.2
ENDSTUFE FÜR 
KRAFTFAHRZEUGE
BEDIENUNGS-
ANLEITUNG
www.jbl-audio.de
The Official Brand of Live Music.
®
Deutsch
EINBAU
2
VIELEN DANK, dass Sie sich für
eine Endstufe aus der JBL CS Serie ent-
schieden haben. Damit wir Ihnen im
Garantiefall schneller helfen können,
bewahren Sie bitte Ihre Kaufquittung sorg-
fältig auf und schicken Sie uns die
beiliegende Garantieanforderungskarte
ausgefüllt zu.
HÖREN SIE NICHT ZU LAUT
Überlautes Musikhören im Auto kann das
Gehör dauerhaft schädigen und von außen
kommende Verkehrsgeräusche übertönen.
Die größtmöglichen Lautstärkepegel, die
sich mit JBL Lautsprechern erzielen lassen,
können bei Verwendung leistungsfähiger
Verstärker den medizinisch noch unbe-
denklichen Bereich für Dauerbeschallung
erheblich überschreiten. Grundsätzlich
empfehlen wir beim Fahren mäßige Abhör-
lautstärke. JBL übernimmt keinerlei
Haftung für Gehörschäden, Verletzungen
oder Sachschäden, die aufgrund unsach-
gemäßer Benutzung unserer Produkte ent-
stehen.
Wichtig: Damit Sie mit Ihrem JBL Ver-
stärker aus der CS Serie auch wirklich die
besten Klangergebnisse erzielen, raten wir
Ihnen dringend, den Einbau von einem
qualifizierten Fachmann vornehmen zu
lassen. Das Einbauen von Audiokomponen-
ten in Kraftfahrzeuge setzt einige Erfahrung
und Grundfertigkeiten in verschiedenen
Bereichen der Feinmechanik und Auto-
Elektrik voraus. Zwar liefern diese Mon-
tagehinweise eine allgemeine Beschreib-
ung, wie man die Endstufen der CS Serie
einbaut, doch können diese Hinweise keine
exakte Beschreibung liefern, wie man
diese Verstärker in genau Ihrem Kfz-
Fabrikat installiert. Sollten Sie beim Durch-
lesen dieser Montaganleitung zum Schluss
kommen den Einbau mangels ausreich-
ender Erfahrung doch lieber durch Fach-
leute vornehmen zu lassen, steht Ihnen
hierzu der örtliche JBL Fachhändler für
Auto-Stereoanlagen gerne zur Verfügung.
TIPPS ZUM EINBAU
• Tragen Sie beim Gebrauch von Werk-
zeugen stets eine Schutzbrille.
• Schalten Sie im Fahrzeug vor Einbau-
beginn alle Audiogeräte und anderweitige
elektrische Komponenten ab. Lösen Sie
sicherheitshalber die Masseleitung vom
Minuspol der Autobatterie.
• Achten Sie bitte unbedingt beim Bohren
und Schneiden von Löchern darauf, dass
auf beiden Seiten genügend Platz vor-
handen ist. Denken Sie auch daran, dass
Schrauben unter der Oberfläche ins
Fahrzeuginnere ragen können.
• Achten Sie bitte beim Bohren der
Befestigungslöcher im Wageninneren
unbedingt darauf, dass weder der Fahr-
zeugtank noch Treibstoff- bzw. Hydraulik-
leitungen sowie Unterdruckschläuche
oder Elektrokabel beschädigt werden.
Seien Sie extrem vorsichtig, wenn Sie in
solchen Bereichen oder auch nur in der
Nähe schneiden oder bohren.
• Vor dem Bohren von Befestigungslöchern
oder Montageausschnitten sollten Sie an
den entsprechenden Stellen mit einem
Teppichmesser die Plastik- oder Stoffbe-
spannungen wegschneiden, damit diese
sich nicht um Bohr- oder Schraubeinsätze
wickeln können und diese blockieren.
• Achten Sie beim Verlegen der Kabel
darauf, dass sich signalführende Kabel
nicht in der Nähe von Spannungsver-
sorgungsleitungen und Lautsprecher-
leitungen befinden.
• Wenn Sie Kabel anschließen, sollten Sie
unbedingt darauf achten, dass die
Verbindungen fest sitzen und die Kabel
untereinander keinen Kurzschluss verur-
sachen.
• Falls Sie einmal eine Sicherung ersetzen
müssen, verwenden Sie stets eine
Ersatzsicherung des gleichen Typs und
mit den gleichen elektrischen Werten wie
beim Original. Andere Werte dürfen nicht
eingebaut werden.
MONTAGEORT WÄHLEN
UND VERSTÄRKER
EINBAUEN
Wählen Sie im Kofferraum oder Laderaum
Ihres Fahrzeugs einen Montageort, an dem
die Endstufe nicht durch herumfliegende
Ladung beschädigt werden kann. Der
Verstärker kann nur dann richtig arbeiten,
wenn er ausreichend belüftet wird. Falls
Sie den Verstärker also in einem
geschlossenen Abteil montieren, müssen
Sie für ausreichende Luftzirkulation sorgen,
damit sich der Verstärker selbst kühlen
kann.
Falls Sie den Verstärker unter einem Sitz
montieren, gilt es zu beachten, dass er die
Sitzverstellung und -arretierung nicht
beeinträchtigt. Achten Sie bei der Montage
des Verstärkers auch darauf, dass er nicht
durch die Füße der Rücksitzpassagiere
beschädigt werden kann. Vergewissern Sie
sich, dass Sie den Verstärker mit Schrauben
und Muttern oder den mitgelieferten
Blechschrauben sicher befestigt haben.
Montieren Sie den Verstärker so, dass 
er nicht nass werden kann. Montieren Sie
einen Verstärker niemals außen am
Fahrzeug oder im Motorraum.
3
INSTALLATION 
SPANNUNGSVERSORGUNG
ANSCHLIESSEN
Die Verstärker der CS Serie können enorme
Leistung liefern und benötigen daher hoch-
belastbare und zuverlässige Ver-bindungen
mit der elektrischen Anlage des Fahrzeugs.
Nur so ist höchste Leistung gewährleistet.
Abbildung 1, 2 und 3 zeigt, wo sich die
jeweiligen Anschlüsse befinden. Bitte
beachten Sie unbedingt folgende Montage-
anweisungen:
Masseverbindung herstellen
Verbinden Sie die Masseklemme (GND) des
Verstärkers mit der Karosserie Ihres Fahr-
zeugs. Diese Masseverbindung sollte so
kurz wie möglich sein. Entnehmen Sie der
nachfolgenden Tabelle, welchen Mindest-
querschnitt das Verbindungskabel haben
muss. Kratzen Sie an der Stelle, an der Sie
das Massekabel an der Karosserie be-
festigen möchten, Lack und Grundierung ab.
Sichern Sie die Verbindung durch eine
gezahnte Beilagscheibe.
Spannungsversorgung anschließen
Schließen Sie ein kurzes Kabel am 
Pluspol (+) der Batterie an (den geeigneten
Kabelquerschnitt entnehmen Sie bitte der
Tabelle rechts). Montieren Sie an diesem
Kabel einen Sicherungshalter. Dieser darf
nicht weiter als 50 cm von der Batterie ent-
fernt sein. 
Legen Sie zu diesem Zeitpunkt
noch keine Sicherung ein. 
Verlegen Sie nun
vom Sicherungshalter aus ein Kabel zum
Verstärker und schließen Sie dieses Kabel
dort an der Klemme „+12V“ an. Verwenden
Sie unbedingt Gummitüllen, wenn Sie eine
Leitung durch den Sicherheitsschacht des
Autos oder durch sonstige Metallteile ver-
legen. 
Sollten Sie die Stromversorgung nicht
fachgerecht verlegen, kann daraus in
schlimmsten Fall ein Fahrzeugbrand ent-
stehen. 
Ist das Kabel richtig verlegt und
angeschlossen, können sie nun eine
Sicherung einbauen.
Anschluss für Ferneinschalten
Verbinden Sie die Anschlussklemme „REM“
(Ferneinschalten) am Verstärker über ein
Kabel mit mindestens 1mm
2
Querschnitt mit
dem Anschluss „Ferneinschalten“ (Remote
Turn-On) an Ihrem Steuergerät.
Hinweis: Falls Ihr Steuergerät nicht über
einen Ferneinschalt-Anschluss verfügt,
benötigen Sie eine andere schaltbare
Plusspannungsquelle (+5V bis +12V).
Lautsprecher anschließen
Auf den folgenden Seiten finden Sie eine
Reihe von Verkabelungsmöglichkeiten.
Verwenden Sie Lautsprecherkabel mit
einem Querschnitt von mindestens 2,5 mm
2
.
Tabelle für Kabelquerschnitte
Maximaler Mindestkabel-
Verstärker:
Strom
querschnitt
CS60.2
22A 8,4 
mm
CS60.4
40A 8,4 
mm
CS300.1
42A 8,4 
mm
Diese Angaben beziehen sich auf Kabel-
längen zwischen 1,5 und 2,5 m. Sollte Ihre
Verkabelung erheblich länger sein, sind die
Kabelquerschnitte entsprechend zu ver-
größern.
Abbildung 1. Anschlussterminal der Endstufe CS300.1.
Abbildung 3. Anschlussterminal der Endstufe CS60.4.
Abbildung 2. Anschlussterminal der Endstufe CS60.2.
Deutsch
4
ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN – CS300.1
CS Subwoofer-Endstufen besitzen einen
einzigen Verstärkerkanal. Sie sind
jedoch mit 2 Paar Lautsprecherklemmen
ausgestattet, damit man mehrere Sub-
woofer anschließen kann. Sie können
einen einzelnen Subwoofer entweder
an Klemmenpaar 1 (+/-) oder an Paar 2
anschließen.
Rechts sehen Sie zwei Verdrahtungs-
vorschläge, mit deren Hilfe Sie Ihr
Subwoofer-System planen können. Die
Abbildungen 4 und zeigen Anschluss-
möglichkeiten für CS300.1.
Hinweis: Zur Vereinfachung sind in den
Abbildungen 4 und die Anschlüsse für
Spannungsversorgung, Ferneinschalten
und für die Eingänge nicht einge-
zeichnet.
Hinweis: Die Mindestimpedanz der
Lautsprecher muss 2 Ohm betragen.
Abbildung 4: CS Subwoofer-Endstufen
mit 2 angeschlossenen Subwoofern
Abbildung 5: CS Subwoofer-Endstufen
mit einem angeschlossenen Subwoofer
Page of 8
Display

Download JBL CS60.4 (serv.man10) User Guide / Operation Manual

Here you can view online or download JBL CS60.4 (serv.man10) User Guide / Operation Manual in pdf. This User Guide / Operation Manual can help you recover, restore, fix, disassemble and repair JBL CS60.4 (serv.man10) Car Audio. Information contained in JBL CS60.4 (serv.man10) service manual (repair manual) typically includes:

  • Disassembly, troubleshooting, programming, maintenance, remote, adjustment, installation and setup instructions.
  • Schematics, wiring and block diagrams.
  • Printed wiring boards (PWB) and printed circuit boards (PCB).
  • Parts list (bill of materials).