L890 (serv.man6) — JBL Audio User Guide / Operation Manual. Page 5

View JBL L890 (serv.man6) User Guide / Operation Manual online

Deutsch
(Modell L810, L820,
LC2)
Beachten Sie unbedingt
folgende Sicherheitshinweise
• Die Auswahl geeigneten
Montagematerials und das
Anbringen von Montagebügeln
fallen in die Verantwortung des
Kunden.
• Diese Lautsprecher sind nicht
für die Deckenmontage gedacht.
Verwenden Sie pro Lautsprecher
zwei geeignete Rund- oder Flach-
kopfschrauben. Die Schrauben-
köpfe sollten einen Durchmesser
zwischen 6,3 und 8 mm haben
und mindestens 50 mm lang sein.
Wenn Sie die Schrauben an
einer Wand anbringen, sollten
Sie stets geeignete Dübel
verwenden. Befestigen Sie zwei
der vier mitgelieferten
selbstklebenden Gummifüße an
den unteren Ecken hinten am
Gehäuse, so dass sich zwischen
Gehäuse und Wand ein kleiner
Zwischenraum ergibt. Wählen
Sie nun einen geeigneten
Montageort an der Wand aus
(die Zimmerdecke ist hierzu nicht
geeignet).
Bei Ziegel- oder Betonwänden
benötigen Sie 6er-Dübel und
passende Kreuzschlitzschrauben
(am besten mit Zylinderkopf). Zur
Befestigung an Holzwänden
genügen meist selbstbohrende
Holzschrauben mit entsprechen-
dem Durchmesser, deren Länge
die Dicke der Holzwand nicht
übersteigen darf. Eine
entsprechende Bohrschablone
liegt den Lautsprechern bei.
Sollte diese Schablone fehlen,
entnehmen Sie bitte die nötigen
Eckwerte der folgenden Tabelle:
Modell
Abstand zwischen
den Bohrlöchern
L810
152 mm
L820
216 mm
LC2
368 mm
Siehe Abbildung 1. Die
Bohrlöcher sollten 57 mm tiefer
sitzen als die Oberkante der
Lautsprecher. Verwenden Sie
bitte beim Anzeichnen der
Bohrlöcher eine Wasserwaage
um diese korrekt auszurichten.
Drehen Sie die beiden
Schrauben in einen Holzbalken
oder Dübel so weit ein, bis die
Unterseite der Schraubenköpfe
noch 3 mm von der Wand
abstehen (siehe Abbildung 2).  
Die Lautsprechermodelle L810
und L820 lassen sich auch in
einer Zimmerecke an die Wand
montieren - hierzu sind sie mit
entsprechenden Aussparungen
an den hinteren Gehäusekanten
versehen. Um die Bohrlöcher
anzuzeichnen, gehen Sie bitte
wie folgt vor: Falten Sie die
Bohrschablone in der Mitte
zusammen. Halten Sie die
Schablone auf der gewünschten
Höhe an die Zimmerecke und
markieren Sie die äußeren
Bohrlöcher an die Wand. Sollte
die Schablone fehlen, bohren Sie
bitte zwei Löcher im Abstand von
197 mm (L810) bzw. 246 mm (L820)
von der Zimmerecke in die Wand.
Sollten die Zimmerwände nicht
genau 90° zueinander stehen,
passt die Schablone nicht. In
diesem Fall sollten Sie sich an
einen Fachmann wenden, der die
korrekte Platzierung der Bohrlö-
cher für Sie ausrechnen wird.
Montieren Sie die Lautsprecher,
indem Sie das Gehäuse an die
Schrauben halten: Die Schrau-
benköpfe müssen in den
größeren Öffnungen der
Haltebleche verschwinden.
Ziehen Sie das Gehäuse nun
leicht nach unten, bis die
Haltebleche auf dem Schrauben-
schaft aufsitzen. Überprüfen Sie,
ob der Lautsprecher auch richtig
eingerastet ist. Ziehen Sie ihn
dazu vorsichtig nach unter und
nach vorne.
WANDMONTAGE
See Chart 
3mm
(1/8")
5
Lautsprecher stets an, um sie an
einen anderen Platz zu tragen.
Warnung: Der Schwerpunkt von
Standlautsprechern liegt relativ
hoch - daher können diese z.B.
während eines Erdbebens oder
durch versehentliches Anstoßen
leicht umkippen. Besteht eine
solche Gefahr, sollten Sie die
Lautsprecher an der Wand
dahinter befestigen. Gehen Sie
dabei genau so vor als würden
Sie einen Bücherschrank oder
Wandregale befestigen - Sie
können sogar das gleiche
Befestigungsmaterial verwenden.
Für die fachgerechte Montage
und das geeignete Montage-
material ist der Käufer selbst
verantwortlich.
Abbildung 1
Abbildung 2
Siehe Schablone
Page of 8

Click on the first or last page to see other L890 (serv.man6) service manuals if exist.