800 ARRAY (serv.man5) — JBL Audio User Guide / Operation Manual

Model
800 ARRAY (serv.man5)
Pages
12
Size
363.35 KB
Type
PDF
Document
User Guide / Operation Manual
Brand
Device
Audio
File
800-array-sm5.pdf
Date

View JBL 800 ARRAY (serv.man5) User Guide / Operation Manual online

1500 ARRAY, 1400 ARRAY,     
1000 ARRAY, 880 ARRAY, 
800 ARRAY
JBL PROJECT ARRAY
BEDIENUNGSANLEITUNG
®
WICHTIGE 
Sicherheitsmaßnahmen
1. Bitte lesen Sie diese Bedienungsan-
leitung aufmerksam durch. 
Sie sollten
wirklich alle Hinweise zum Betrieb und zu
Ihrer Sicherheit lesen, bevor Sie die Laut-
sprecher einschalten.
2. Bewahren Sie die Anleitungen sorg-
fältig auf. 
Hinweise zu Bedienung und
Sicherheit sollten immer gut aufbewahrt
werden, damit man später auf sie zurück-
greifen kann.
3. Warnhinweise. Alle Warnzeichen auf
den Lautsprechern oder in der Bedie-
nungsanleitung müssen unbedingt beach-
tet werden.
4. Beachten Sie die Anleitungen. Befol-
gen Sie bitte unbedingt alle Bedien- und
Gebrauchshinweise.
5. Wasser und Feuchtigkeit. Benutzen Sie
die Lautsprecher nicht in der Nähe von
Wasser – beispielsweise neben einer
Badewanne, einem Waschbecken, einer
Spüle, einem Waschzuber, in einem feuch-
ten Keller oder an einem Schwimm-
becken. Kurzum, alles, was mit Wasser zu
tun hat, sollte sich nicht in der Nähe der
Lautsprecher befinden.
6. Aufstellzubehör. Stellen Sie die Laut-
sprecher niemals auf fahrbare oder sons-
tige Untergestelle, auf einen dreibeinigen
Standfuß, auf einen Untersetzbügel oder
einen Tisch, wenn diese nicht ausrei-
chend stabil sind. Die Lautsprecher könn-
ten herunterfallen und ein Kind oder einen
Erwachsenen schwer verletzen. Außer-
dem könnten die Lautsprecher selbst dabei
schweren Schaden nehmen. Benutzen Sie
ausschließlich fahrbare oder sonstige
Untergestelle, dreibeinige Standfüße, Unter-
setzbügel oder Tische, die der Hersteller
empfiehlt oder die mit den Lautsprechern
gekauft wurden. Bei jeder Montage der
Lautsprecher sollten Sie sich an die Anwei-
sungen des Herstellers halten und nur von
diesem empfohlenes Montagematerial ver-
wenden.
7. Wand- oder Deckenmontage. Montie-
ren Sie die Lautsprecher nur dann an
einer Wand oder an der Decke, wenn es
der Hersteller empfiehlt und folgen Sie
dabei seinen Anweisungen.
8. Belüftung. Schlitze und Öffnungen im
Gehäuse dienen der Entlüftung und sor-
gen für zuverlässsigen Betrieb. Sie schüt-
zen den Subwoofer außerdem vor Überhitz-
ung und dürfen daher nicht verstellt oder
abgedeckt werden. Sie sollten diese Öffnun-
gen keinesfalls versperren, indem Sie das
Gerät an ein Bett oder an ein Sofa oder eine
Wolldecke o.ä. anlehnen. Wenn Sie den
Subwoofer in Ihre vorhandene Ein-
richtung einbauen, wie z.B. in ein Bücher-
regal oder ein Gestell, müssen Sie unbe-
dingt für ausreichende Belüftung sorgen.
9. Wärmeeinwirkung von außen. Stellen
Sie die Lautsprecher nicht in der Nähe von
Wärmequellen auf (Heizstrahler, Heiz-
körper, Öfen usw.). Sollten sich die Laut-
sprecher in unmittelbarer Nähe eines Ver-
stärkers befinden, klären Sie mit dem
Hersteller, ob das zulässig ist.
10. Netzanschluss. Der Subwoofer darf
nur mit derjenigen Netzspannung betrie-
ben werden, die auf dem Hinweisschild
angegeben ist. Sollten Sie nicht genau
wissen, welche Netzspannung in Ihrem
Haus vorhanden ist, fragen Sie Ihren
Händler.
11. Das Netzkabel. Netzleitungen sollte
man immer so verlegen, dass niemand auf
sie steigt und keine Gegenstände auf den
Leitungen stehen oder diese Einklemmen.
Besonders vorsichtig sollte man mit Netz-
kabeln an Steckern und Mehrfachdosen
umgehen und an der Stelle, wo das Kabel
aus dem Gerät kommt (Knick-Gefahr!).
12. Reinigen. Ziehen Sie vor dem Reinigen
des Subwoofers den Netzstecker aus der
Steckdose. Verwenden Sie keine flüssigen
Reinigungsmittel oder solche aus der
Sprühdose, sondern nur ein weiches Tuch.
13. Vorsichtsmaßnahmen bei längerer
Abwesenheit. 
Wenn Sie den Subwoofer für
einen längeren Zeitraum (z.B. während
Ihres Urlaubs) nicht benutzen, ziehen Sie
sicherheitshalber den Netzstecker aus der
Steckdose.
14. Blitzschutz. Eine zusätzliche Schutz-
maßnahme besteht darin, den Subwoofer
während eines Gewitters vom Netz zu
trennen. Das sollten Sie auch tun, wenn
der Subwoofer für einen längeren Zeit-
raum unbeaufsichtigt bleibt oder sich
nicht in Betrieb befindet (siehe oben). Auf
diese Weise schützen Sie das Gerät vor
Blitzschlag und Überspannung.
15 Überlastung. Vermeiden Sie eine Über-
lastung von Steckdosen, Verlängerungs-
kabeln oder Mehrfachdosen, weil das zu
Brandgefahr und Stromschlagrisiko führen
kann.
16. Eindringen von Fremdkörpern und Was-
ser. 
Achten Sie darauf, dass niemals
irgendwelche Fremdkörper durch die Öff-
nungen ins Geräteinnere fallen. Diese
könnten mit spannungsführenden Teilen in
Berührung kommen und einen Kurzschluss
auslösen. Dadurch entsteht möglicher-
weise Stromschlag- und/oder Brandgefahr.
Verschütten Sie auch niemals irgend-
welche Flüssigkeiten über dem Gerät.
17. Schäden, die ein Fachmann beheben
sollte. 
Bei den folgenden Beschädigun-
gen trennen Sie bitte das Gerät vom Netz
und überlassen Sie die Reparatur dafür
ausgebildeten Fachleuten:
a. Wenn das Netzkabel oder der Netz-
stecker defekt sind.
b. Wenn irgendwelche Gegenstände in
das Gerät gefallen sind oder Flüssigkeit
über das Gerät vergossen wurde.
c. Wenn das Gerät Regen oder Wasser
ausgesetzt war.
d. Wenn das Gerät nicht richtig arbeitet,
trotzdem man alle Hinweise zur Bedie-
nung beachtet hat. Benützen Sie nur
diejenigen Bedienelemente, die in der
Anleitung beschrieben sind, weil eine
falsche Einstellung z.B. von Abgleich-
möglichkeiten im Geräteinneren zu
Schäden führen kann. In solchen Fällen
muss ein qualifizierter Techniker oftmals
sehr viel Zeit aufwenden, bis das Gerät
wieder normal arbeitet.
e. Wenn der Lautsprecher heruntergefal-
len ist oder das Gehäuse beschädigt
wurde.
f. Wenn der Lautsprecher plötzlich nicht
mehr normal arbeitet oder verzerrt
klingt.
18. Nachträgliche Änderungen. Nehmen
Sie keine nachträglichen Änderungen vor,
die nicht vom Hersteller zugelassen sind.
Sie könnten dadurch Schaden verursa-
chen.
19. Ersatzteile. Wurden Ersatzteile benö-
tigt, vergewissern Sie sich, dass der 
Servicetechniker Originalersatzteile des 
Herstellers verwendet hat oder dass die
verwendeten Ersatzteile die gleichen tech-
nischen Werte besitzen wie die Origi-
nalteile. Der Einbau von ungeeigneten Er-
satzteilen kann zu Brand,
Stromschlaggefahr oder anderen Schäden
führen.
20. Sicherheitstest. Bitten Sie nach allen
Service- oder Reparaturarbeiten den Ser-
vicetechniker einen Sicherheitstest durch-
zuführen, um zu gewährleisten, dass sich
das Gerät in einem ordnungsgemäßen
Betriebszustand befindet.
21. Reparatur. Versuchen Sie niemals, das
Gerät selbst zu reparieren. Wenn Sie die
Abdeckung abnehmen oder entfernen,
können Sie sich gefährlichen Spannungen
oder anderen Gefahrenquellen aussetzen.
Überlassen Sie bitte Reparaturen unbe-
dingt qualifizierten Servicetechnikern.
WARNUNG
STROMSCHLAGGEFAHR
NICHT ÖFFNEN
WARNUNG: Um einen möglichen Strom-
schlag zu vermeiden dürfen Sie auf 
keinen Fall den Erdanschluss des Strom-
kabels entfernen. Verwenden Sie keine 
Stecker oder Verlängerungskabel oder 
Erdanschluss. Vergewissern Sie sich, 
dass die Netzsteckdose richtig geerdet 
ist. Verwenden Sie keine Verteilerdosen.
Das Blitzsymbol in einem gleichseitigen 
Dreieck zeigt an, dass sich im Inneren 
des Gerätes nicht isolierte Stellen mit 
gefährlicher Spannung befinden. Diese 
Spannung kann so hoch sein, dass für 
Menschen eine Gefährdung durch 
Stromschlag besteht.
Das Ausführungszeichen in einem 
gleichseitigen Dreieck markiert wichtige 
Hinweise im Text. Sie beziehen sich auf 
den Betrieb des Gerätes und auf 
Wartungsmaßnahmen.
2
LIEFERUMFANG
1400 Array
2 lange Torx-Schrauben
1 kurze Torx-Schraube
1 Logo-Aufkleber
1 Torx-Schraubendreher
1 Gummistopfen
4 Metalluntersetzer (zum
Schutz des Fußbodens)
1000 Array, 800 Array und 
1500 Array
4 Metalluntersetzer (zum
Schutz des Fußbodens)
PROJECT ARRAY
Die Project Array™ Serie um-
fasst besonders hochwertige,
leistungsstarke Lautsprecher,
die Sie sowohl in anspruchsvol-
len Stereo- als auch in moder-
nen mehrkanaligen Heimkino-
Installationen verwenden
können. 
Die modular aufgebaute Serie
besteht aus folgenden Kompo-
nenten:
1400 Array - Standlautsprecher
1000 Array - Standlautsprecher
800 Array - Regallautsprecher
880 Array - Center
1500 Array - Aktiver Subwoofer
VIELEN DANK,
dass Sie sich für JBL entschieden haben
Seit über 60 Jahren befasst
sich JBL mit allen Aspekten von
Musik und Film, sei es nun Auf-
nahme oder Wiedergabe, vom
Live-Konzert bis hin zu Aufnah-
men, die Sie Zuhause spielen,
im Auto oder bei der Arbeit. Wir
sind fest davon überzeugt, dass
Ihnen Ihr neues JBL-System bis
ins Detail genau jenen Spaß
bereitet, den Sie von ihm er-
warten – und dass Sie bei einer
geplanten Neuanschaffung von
Audiogeräten für Zuhause, fürs
Auto oder fürs Büro JBL wieder
in die engere Wahl ziehen wer-
den. 
Informationen über weitere JBL
Produkte finden Sie im Internet
unter www.jbl-audio.de.
JBL Consumer Products
3
Deutsch
Surround-Lautsprecher
Frontlautsprecher
Stellen Sie die beiden Frontlaut-
sprecher in gleichem Abstand
zueinander und zu Ihrer Hör-
position auf. Achten Sie darauf,
dass die Hochtöner auf Ohrhö-
he sind.
Den Center sollten Sie unter
dem Fernseher platzieren - des-
sen Hochtöner sollten nicht
mehr als 60 cm tiefer liegen als
die Hochtöner der Frontlaut-
sprecher.
Stellen Sie die beiden Sur-
round-Lautsprecher links und
rechts Ihrer Hörposition, leicht
nach hinten versetzt auf - sie
sollten einander zugewandt
sein. Ist diese Platzierung nicht
möglich, können Sie die Sur-
round-Lautsprecher auch an
eine Wand hinter Ihrer Hörposi-
tion und nach vorne abstrah-
lend befestigen. Stellen Sie die
Lautstärke der Surround-Laut-
sprecher so ein, dass sie nicht
überbetont spielen. Experimen-
tieren Sie mit deren Platzierung
im Raum: Deren Aufgabe ist es,
ein diffuses, räumliches Klang-
bild wiederzugeben, welches
die Klangbühne der beiden
Frontlautsprecher unterstützt.
Dieser Subwoofer gibt tiefe Fre-
quenzen wieder, die sich größ-
tenteils kugelförmig im Raum
ausbreiten. Stellen Sie ihn an
eine günstige Stelle in Ihrem
Hörraum auf. Sie können die
Basswiedergabe verbessern,
wenn Sie den Subwoofer in
eine Ecke neben einem der bei-
den Frontlautsprecher stellen.
Experimentieren Sie mit der
Platzierung des Subwoofers:
Stellen Sie ihn probeweise dort
auf, wo Sie normalerweise sit-
zen. Starten Sie die Musik-
wiedergabe und gehen Sie im
Zimmer umher. Merken Sie sich
die Stelle, an der der Bass am
besten klingt. Stellen Sie den
Subwoofer dort auf.
Center
PLATZIERUNG DER LAUTSPRECHER
5.1-KANAL-SYSTEM
WICHTIGER HINWEIS: Die Array
Modelle 800, 1000, 1400 und 1500
sind mit Spikes ausgestattet, die
für optimale akustische Ent-
koppelung vom Boden sorgen.
Allerdings können diese Spikes
weiche Böden (z.B. Parkett)
auch beschädigen. Möchten
Sie die Lautsprecher auf einem
Holzboden aufstellen, sollten
Sie die Untersetzer aus Metall
verwenden.
4
Page of 12
Display

Download JBL 800 ARRAY (serv.man5) User Guide / Operation Manual

Here you can view online or download JBL 800 ARRAY (serv.man5) User Guide / Operation Manual in pdf. This User Guide / Operation Manual can help you recover, restore, fix, disassemble and repair JBL 800 ARRAY (serv.man5) Audio. Information contained in JBL 800 ARRAY (serv.man5) service manual (repair manual) typically includes:

  • Disassembly, troubleshooting, programming, maintenance, remote, adjustment, installation and setup instructions.
  • Schematics, wiring and block diagrams.
  • Printed wiring boards (PWB) and printed circuit boards (PCB).
  • Parts list (bill of materials).